4SC Produkte zur Auslizenzierung

Weitere Informationen erhalten Sie email hidden; JavaScript is required.


4SC 205

4SC-205 ist ein Wirkstoff zur Behandlung von Krebs, der das Kinesin-Spindel-Protein Eg5 (KIF11) hemmt, das bei der Teilung und Vermehrung von Krebszellen eine wichtige Rolle spielt. Zellteilungs-Hemmer sind wirksame Krebstherapien, haben jedoch schwerwiegende Nebenwirkungen auf das periphere Nervensystem. Durch den besonderen Wirkmechanismus von 4SC-205 verursacht die Substanz keine solchen Nebenwirkungen.

4SC-205 ist nach derzeitigem Wissensstand von 4SC derzeit der einzige oral verfügbare Eg5-Inhibitor in der klinischen Entwicklung. 4SC-205 wird oral in niedriger Dosierung verabreicht, damit die Substanz konstant im Körper verfügbar ist und ununterbrochen wirken kann. In verschiedenen präklinischen Studien wurde die Effektivität von 4SC-205 gegen Krebszellen bestätigt. In der Phase-I-Studie AEGIS hat sich die Substanz als sicher und gut verträglich erwiesen, zudem haben sich erste Anzeichen auf Wirksamkeit gezeigt.

4SC-205 ist bisher für China, Hong Kong, Taiwan und Macao an Guangzhou Link Health Pharma Co., Ltd (Link Health) lizenziert.

AEGIS – Erste Studie am Menschen mit 4SC-205 in soliden Tumoren

ClinicalTrials.gov

Die multizentrische, offene erste Studie am Menschen mit steigender Dosierung untersuchte 4SC-205 in Patienten mit fortgeschrittenen Krebserkrankungen.

Status Abgeschlossen
Phase Phase I
Patientenzahl 60
Primäre Studienziele
  • Sicherheit und Verträglichkeit in wiederholten, ansteigenden Dosierungen
  • Bestimmung der maximal verträglichen Dosis (maximum tolerated dose, MTD) und dosislimitierenden Toxizität (dose-limiting toxicity, DLT)
Sekundäres Studienziel
  • Untersuchung der Aktivität gegen Krebs nach 6-wöchiger Behandlung
Forschungsziel
  • Untersuchung der Effekte auf Biomarker durch Eg5-Hemmung

Poster Präsentationen

30. Mai 2015
2015 Annual Meeting of the American Society of Clinical Oncology (ASCO)
Chicago, USA
Overcoming the proliferation rate paradox: Clinical evaluation of a continuous dosing scheme of the novel oral Eg5 inhibitor 4SC-205

Poster

1. Juni 2014
2014 Annual Meeting of the American Society of Clinical Oncology (ASCO)
Chicago, USA
First-in-human study of 4SC-205 (AEGIS), a novel oral inhibitor of Eg5 kinesin spindle protein

Poster


Kv1.3-Inhibitoren

Kv1.3 ist ein spannungsgesteuerter Ionenkanal, der in verschiedenen Zelltypen unterschiedliche Funktionen ausübt. Der Ionenkanal spielt unter anderem eine wichtige Rolle bei der Aktivierung und Reifung von T-Zellen. Die Inhibitoren des Ionenkanals Kv1.3 wurden von 4SC so gestaltet, dass sie „normale“ Immunzellen nicht schädigen, sondern nur auf chronisch stimulierte Zellpopulationen wirken. Auf diese Weise adressieren sie ein grundlegendes krankheitsverursachendes Prinzip bei einer Vielzahl von Autoimmunerkrankungen.

Diese Seite teilen:

Folgen Sie uns auf: